• Slide1
  • Slide2
  • Slide 3
  • Slide 4
  • Slide 5
  • Slide 6

 

AUF DIE MESSE, FERTIG, LOS…

Am 9. und 10. September findet in Weinstadt (Bildungszentrum Weinstadt) von 11.00 – 18.00 Uhr die Weinstadt Messe statt.
Wir sind dabei und freuen uns auf Ihren Besuch. Gerne gestalten wir auch ihren Messeauftritt! Lassen Sie sich beraten – wir sind für Sie da.
Telefon: 0 71 51 / 9 92 10-16
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weitere Informationen unter www.weinstadt-messe.de

 

 

's Äpple – 's Blättle als App!

Unterwegs oder im Urlaub, aber dennoch keine Ausgabe 's Blättle verpassen? Ab sofort kein Problem mehr! Endlich ist Sie da die App für 's Blättle: 's Äpple.
So funktioniert es: Einfach den Appstore auf Ihrem jeweiligen Smartphone oder Tablet öffnen, im Suchfeld "säpple" eingeben, herunterladen und Spaß haben!

 

 

Fotowettbewerb – Mein Weinstadt

Sie fotografieren gerne und sind genau so heimatverbunden wie wir, dann machen Sie bei unserem diesjährigen Fotowettbewerb mit. Es erwarten Sie attraktive Preise und die Mitgestaltung eines hochwertigen Fotokalenders.

12 Gewinner gesucht,

denn jeder Einsender, dessen Weinstadt Bild in unserem Kalender veröffentlicht wird erhält auch ein Exemplar des „Mein-Weinstadt-Kalenders“! Das Gewinnerbild wird unser Kalenderdeckblatt und mit 100,– € prämiert. Zusätzlich suchen wir das schönste Winterweihnachtsfoto für die Titelseite der Festtagsgrüße 2017. Der Gewinner dieses Sonderpreises wird ebenfalls mit 100,– € ausgezeichnet!

Senden Sie Ihr Weinstadt Bild unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Anschrift bis spätestens 01.06.2017 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Druckerei Grübel macht auch beim Thema „Umwelt“ Druck

Schneller, effizienter und vor allem umweltfreundlicher – das sind die Merkmale moderner Druckverfahren. In der Region war die Druckerei Grübel bereits vor Jahren Vorreiter – Wolfgang Veicht und Gustav Stürner von der Geschäftsleitung erläutert welche Vorteile das bringt aber auch wie umweltorientierte Produktionsverfahren die Leistungsfähigkeit steigern und dadurch noch mehr Service möglich wird:

Das neue Gelb des Bättles ist tatsächlich grüner?

Absolut: Statt gelbes Papier aus dem Ausland aufwändig in unsere Druckerei  zu transportieren, beziehen wir es jetzt aus der Region – das spart CO2-Emmissionen, Kosten und vor allem Zeit, was uns wiederum noch flexibler beim Druck macht. Und das ist ja auch für unsere vielen Anzeigenkunden aus der Region und die aktuellen Nachrichten, die oft kurz vor Redaktionsschluss noch verarbeitet werden, ein deutlicher Pluspunkt. Letztlich gewinnen dadurch alle und vor allem der Natur tut es gut.

Aber nur das Papier zu wechseln ist ein bisschen wenig – oder wie sehen Sie das?

Da haben Sie natürlich völlig recht. Deshalb setzen wir uns sehr für eine klimaneutrale Druckproduktion im Rahmen der Klimainitiative der Druck und Medienverbände ein. Mit dem CO2-Rechner erstellen wir unseren Kunden eine Klimabilanz für Offset- und Digitaldruck-Produkte. Nach der Berechnung können sie dann die entstandenen CO2-Emissionen für einzelne Druckprodukte sozusagen stilllegen. Das geschieht durch Investition in hochwertige Klimaschutzprojekte, damit die Druckprodukte entsprechend klimaneutral werden. Die Berechnungen sind wissenschaftlich geprüft und entsprechen den DIN- und ISO-Vorschriften. Jedes klimaneutrale Druckprodukt wird geprüft und erhält ein Logo mit einer eindeutigen Identifikationsnummer. Unsere Kunden können die Ergebnisse detailliert im Internet nachverfolgen. Dazu gibt es eine Urkunde, die die Stilllegung der Emissionen belegt.

Haben Sie schon immer Wert auf umweltorientierte Produktion gelegt?

Schauen Sie, wir waren vor einigen Jahren hier mit die Ersten, die chemiefreie Druckplatten für eine nachhaltige Produktion einsetzen. Aber dafür ist natürlich eine gewisse Modernisierung mit entsprechenden Investitionen eine unverzichtbare Voraussetzung und auch diese Phase haben wir vor einigen Jahren erfolgreich durchlaufen. Bei der Erneuerung lag unser besonderes Augenmerk natürlich auf einer umweltorientierten Produktion, schnellen und wettbewerbsfähigen Verfahren mit optimiertem Service. Und davon profitieren wir auch heute noch.

Was verstehen Sie ganz konkret unter den Begriffen „wettbewerbsfähiger“ und „serviceorientierter“ – was haben Ihre Kunden denn konkret davon?

Kürzeste Lieferzeiten - zum Beispiel innerhalb von 2 Stunden wenn‘s beim Kunden brennt oder über Nacht -, Beratung durch hochqualifizierte Mitarbeiter und ein preiswertes Leistungsspektrum das top modern ist.

Bei Druckerei denkt man automatisch an Prospekte, Flyer und so weiter – hat sich die Produktpalette mit Blick auf neue Techniken verändert?

Das kann man so sagen – denn wir machen mit unseren ca. 30 eingespielten Fachleuten heute von der Idee bis zum fertigen Produkt eigentlich alles und das weit über die Region hinaus bis hinauf in den hohen Norden Deutschlands. In der Druckvorstufe beispielsweise bereiten  wir für unsere Kunden die Daten auf Wunsch auch optisch und grafisch so auf, dass es dann sofort losgehen kann – ob auf unserer Broschürenfertigungsstraße, dem Digitaldruck oder per Druckplattenbelichter im gewohnt guten Offsetdruck. Dass Druck und Medien in den letzten Jahren immer enger miteinander verzahnt worden sind ist ein Aspekt, der gerade für uns als Druckerei und Verlag von ganz besonderer Bedeutung ist.

Inwiefern? Wie meinen Sie das?

Nehmen Sie zum Beispiel unser digitales Verlagsmanagement. Mit dem innovativen Verlags- und Anzeigensystem organisieren wir Abläufe effizient  –  von der Anzeigenerfassung bis zur Produktion. Das schafft Planungs- und Produktionssicherheit. Eine digitale Auftragsmappe stellt alle relevanten Daten für alle Geschäftsbereiche zeit- und ortsunabhängig zur Verfügung. Sämtliche Module greifen dabei auf ein zentrales Datenmanagement zu. Das bedeutet extrem schlanke Abläufe und eine erhebliche Zeit- sowie Kostenersparnis. Und damit schließt sich auch der Kreis wieder zum Blättle, das wir über unseren Verlag produzieren.

Bei aller Technik – tritt da nicht der Mensch zunehmend in den Hintergrund?

Ganz im Gegenteil! Sie brauchen heute mehr denn je kompetente Mitarbeiter, die unsere Kunden beraten und betreuen. Und weil für mich das Zwischenmenschliche immer einen hohen Stellenwert hat, engagieren wir von der Druckerei Grübel uns auch bei den verschiedensten Anlässen und Organisationen – vom Behindertensport bis zu den verschiedensten Vereinen vor Ort. 

Klimaneutrale Druckproduktion
mit der Klimainitiative der Druck- &
Medienverbände

Unser Unternehmen trägt nicht nur eine hohe wirtschaftliche und soziale Verantwortung, auch dem Umweltschutz fühlen wir auf besondere Weise verpflichtet. Wir stellen uns gern dieser  Verantwortung und handeln deshalb möglichst nachhaltig. Mit dem CO2-Rechner erstellen wir für Sie eine Klimabilanz für Offset-und Digitaldruck-Produkte. Nach der Berechnung können Sie die entstandenen CO2-Emissionen für einzelne Druckprodukte stilllegen. Dies geschieht durch Investition in hochwertige Klimaschutzprojekte. Dadurch werden Ihre Druckprodukte klimaneutral. Die Berechnungen sind wissenschaftlich geprüft und entsprechen den DIN- und ISO-Vorschriften. Hiermit schaffen wir einen Mehrwert für Sie dirket und/oder Ihren Kunden. Jedes klimaneutrale Druckprodukt wird geprüft und erhält ein Logo mit einer eindeutigen Identifikationsnummer, mit deren Hilfe Ihre Kunden und die Konsumenten die Ergebnisse im Internet nachverfolgen können. Zusätzlich erhalten Sie eine Urkunde, welche die Stilllegung der Emissionen belegt.

 

Digitaldruck – Bizhub C1100

Mit dem Highend-Flaggschiff von Konica-Minolta bieten wir Premiumqualität, absolute Stabilität und höchste Produktivität. Es bietet alle Vorteile für eine präzise Farbwiedergabe, variablen Datendruck und die Verarbeitung unterschiedlichster Medien. - Unvergleichliche Bildqualität mit farbstabiler Premiumqualität und Produktionsgeschwindigkeiten, die in hochvolumigen Produktionsumgebungen und im Zusammenspiel mit dem klassischen Offset-Druck professionelle Ergebnisse liefert. - Das Einrichten des Drucksystems durch die automatisierte Einmessung, Linearisierung und Prozesskontrolle vor und während der Druckproduktion spart Zeit, Mühe und somit Kosten. Es erhöht damit die Auflagensicherheit und Kundenzufriedenheit. - Führende Medienverarbeitung durch die hohe Medienflexibilität können wir Produktionspapiere sowie anspruchsvolle Offsetmaterialien verarbeiten. So erschließen wir ständig neue Geschäftsmodelle und Wettbewerbsvorteile, die uns und Ihnen mit erhöhter Kundenzufriedenheit und Folgeaufträgen zu erhöhtem Wachstumspotential verhelfen. - Einzigartige Vielseitigkeit durch die flexiblen Möglichkeiten der automatisierten Endverarbeitung erstellen wir für Sie hochwertige, fertige Druckprodukte ohne zusätzlichen manuellen Arbeitsaufwand und können effektiver und schneller produzieren.

 

 

Falzmaschine – Horizon AF56

Unsere vollautomatische Falzmaschine ist komplett ausgestattet mit sechs Falztaschen, Schwertfalzwerken sowie zwei weiteren Falztaschen. ZickZack-, Wickel- oder Fensterfalz, kein Problem, die Falzarten sind auf Knopfdruck abrufbar. Aufträge können abgespeichert werden. Eingerichtet und gefahren wird die Maschine über einen Touchscreen. Genauer, flexibler und effektiver lässt sich eine Falzmaschine nicht einstellen.

 

Broschürenfertigungsstraße – 
Horizon StitchLiner 6000

Sammelhefter und Einzelblatt-Zusammentragmaschine in einem. Hoch leistungsfähig und flexibel vereint dieses Top-Modell von Horizon die Arbeitsgänge Zusammentragen, Falzen, Heften und Schneiden in einem einzigen, vollautomatischen Fertigungsprozess. Mit bis zu 6.000 Broschüren pro Stunde eignet sich der StitchLiner 6000 für große Aufträge, er arbeitet aber schon bei kleinsten Auflagen enorm wirtschaftlich. - Einfachste Bedienbarkeit und sekundenschnelles Einrichten dank TOUCH&WORK-Technologie - Wirtschaftliches Produzieren – auch bei Klein- und Kleinstauflagen - Falzen ist automatisch integriert – separater Falzvorgang ist überflüssig - Höchste Produktqualität durch Drei-Seiten-Beschnitt - Extrem kurze Rüstzeiten durch vollautomatische Formateinstellung

jjk – Digitales Verlagsmanagement

Das innovative Verlags- und Anzeigensystem vom deutschen Marktführer, hilft uns Abläufe effizient zu organisieren. jjk ist ein komplett schnittstellenfreies, zentrales Datenbank-Konzept vonder Anzeigenerfassung bis zur Produktion. Das schafft Planungs- und Produktionssicherheit. Eine digitale Auftragsmappe stellt alle relevanten Daten für alle Geschäftsbereiche zeit- und ortsunabhängig zur Verfügung. Sämtliche Module greifen dabei auf ein zentrales Datenmanagement zu und ermöglicht extrem schlanke Abläufe und somit erhebliche Zeit und Kostenersparnis

© 2017 Druckerei Grübel GmbH · Weinstadt  · All rights reserved.